Die Entscheidung liegt bei jedem

Sie erwarten ein Baby und Sie sich keine Sorgen, wenn sie, wie es sollte entwickelt? Besorgt über die Gesundheit Ihres Kindes ist vielleicht alle Eltern. Und jeder hat das Recht, über seinen Zustand zu kennen. In früheren Zeiten gab es keine Möglichkeit, Entwicklungsstörungen während der Schwangerschaft und Geburt zu bestimmen, und dann kam der glückliche Moment für einige Eltern auch sehr unangenehme Nachricht. Zu diesem Zeitpunkt hatten die Eltern nur zwei Möglichkeiten. Entweder diese Tatsache zu akzeptieren oder das Baby zu verzichten. Je länger Sie Ihr Baby tragen und freuen uns auf seine Ankunft, desto schwieriger ist diese Entscheidung. Moderne Methoden, sondern erlauben uns, Behinderungen wie dem Down-Syndrom zu erkennen, und andere in der ersten Trimenon der Schwangerschaft zu offenbaren. Freie Auswahl so können Eltern machen, bevor sie sich auf die Ankunft eines Kindes vorbereiten zu beginnen.

Wollen Sie die Wahrheit wissen?

Die Untersuchung des Fötus im ersten Trimester der Schwangerschaft Krankenkasse nicht zahlt, aber einige sie eine beträchtliche Menge beitragen. Nutzen Sie die Gelegenheit, um jede Behinderung zu erkennen und kommen nach Brünn zytogenetische Labor, das seiner diskreten und zuverlässigen Service bietet.